Störungen beseitigen, Staus auflösen

Die Zentrale Meldestelle „Verkehrsleitsysteme“ nimmt ebenfalls Störungsmeldungen aus Ihrer Stadt oder Gemeinde entgegen. Ein typischer Fall ist dabei der Ausfall einer Lichtsignalanlage – der Fachbegriff für eine Ampel. Ist etwa eine Ampel defekt, steigt unmittelbar das Unfallrisiko für die Verkehrsteilnehmer. Zudem entsteht durch Staubildung schnell ein Verkehrschaos. Deshalb ist unverzügliches Handeln gefragt. Unsere Zentrale Meldestelle „Verkehrsleitsysteme“ ist dazu die passende Einrichtung. Wir leiten jede Störungsmeldung sofort an den richtigen Empfänger weiter, sodass eine Reparatur direkt eingeleitet wird.

 

Informationszentrale für fließenden Verkehr

 

Störungsmeldungen zum Verkehr gehen auch bei Anlaufstellen wie der Polizei, dem Ordnungsamt oder der Behördennummer 115 ein. Von dort werden sie, sofern vorhanden, an die Verkehrsregelungszentrale weitergeleitet. Deshalb steht diese stets mit unserer Zentralen Meldestelle „Verkehrsleitsysteme“ in Kontakt und tauscht Informationen aus. Wir kümmern uns dann um die Dokumentation der erhaltenen Informationen und die Benachrichtigung des zuständigen Wartungsdienstes. In der Regel ist der Wartungsdienst innerhalb von vier Stunden vor Ort, konkrete Absprachen sind allerdings im Wartungsvertrag zwischen Anlagenbetreiber und Wartungsfirma geregelt.

Empfehlen:Empfehlen Sie diese Seite einem Freund
Drucken:Druckvorschau