Zertifizierung

Geprüfte Qualität und Sicherheit

Qualität und Sicherheit sind fundamentale Merkmale von Stadtwerken und Netzbetreibern im Rahmen der Daseinsvorsorge in Deutschland. Als Partner für Stadtwerke und Netzbetreiber, die ihre Kunden mit Gas, Strom, Fernwärme, Wasser und Abwasser versorgen, sind diese Werte auch für uns ein hohes Gut. Entsprechend arbeiten wir nach hohen Qualitätsstandards und lassen dies regelmäßig extern überprüfen. Das versprechen wir unseren Kunden nicht nur – wir können es auch belegen.

 

Qualitätsmanagement

Die DVGW Cert GmbH hat unser Qualitätsmanagement gemäß den Richtlinien der DIN-Norm EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Dieses ist für unsere Geschäftsbereiche der Zentralen Meldestelle und Beratung gültig.

 

Aufgaben und Ziele im Qualitätsmanagement sind u.a. die Prozessentwicklung, die kontinuierliche Verbesserung und Fehlerprophylaxe, die Ermittlung und Überwachung qualitätsbezogener Kosten sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Technisches Sicherheitsmanagement (TSM)

Die KKI ist geprüft nach dem Technischen Sicherheitsmanagement (TSM) des
Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) und des Forums Netztechnik/Netzbetrieb (FNN) im Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE). Die Überprüfung bezieht sich dabei auf den Geschäftsbereich der Zentralen Meldestelle und hier bezogen auf die von der NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co. KG betriebenen Teilnetze.

 

Das TSM unterstützt das eigenverantwortliche Handeln und die Kompetenzstärkung der technischen Selbstverwaltung der öffentlichen Daseinsvorsorge der Energie- und Wasserversorgung. Gemeinsam mit aufeinander abgestimmten Leitfäden bilden die Inhalte des TSM die Basis für eine rechtssichere Aufbau- und Ablauforganisation für Einsparten- und Querverbundunternehmen mit Strom, Gas, Wasser, Fernwärme und Abwasser.