Das Technische Sicherheitszentrum: Modern und realitätsnah

Mit unserem Technischen Sicherheitszentrum (TSZ) in Berlin bieten wir Ihnen eine der modernsten Schulungsanlagen zur Simulation von Gasbränden und Löschübungen in Deutschland – mit Durchzündung von bis 5 bar echtem Hochdruck. Hier findet die praktische Qualifizierung für Mitarbeiter statt, die an Versorgungsleitungen arbeiten. Bereits fast 10.000 Teilnehmer wurden im TSZ seit dem Eröffnungsjahr 2005 geschult. Heute lassen sich hier pro Jahr über 1.400 Personen aus ganz Deutschland fortbilden – Tendenz steigend.

 

Flyer und Ansprechpartner des TSZ finden Sie hier (PDF, 259 kB)

 

Beeindruckende Simulationen

 

Das TSZ bietet exzellente Bedingungen, um realistische Simulationen diverser Störungen zu durchlaufen. Dazu zählen unter anderem das Löschen von Gasbränden in verschiedenen Druckstufen (Nieder-, Mittel- und Hochdruck) und die Simulation einer Gasverpuffung im Kellerraum. Ein technisches Highlight ist zudem die Baggerschadendemonstrationsanlage, an der das für Baumaschinisten, Bereitschaftsdienste und Feuerwehren alltägliche Szenario eines Baggerzugriffs auf eine Mitteldruckleitung simuliert wird. Bundesweit gibt es lediglich zehn solcher Übungsanlagen.

 

Gasunfälle aus nächster Nähe miterleben

 

Der große Nutzen der Schulungen ergibt sich aus dem hohen Praxisanteil. Viele Teilnehmer betonen nach den Übungen die imposante Wirkung der realitätsnahen Simulationen. Im realen Einsatz wirken Ereignisse wie eine 20 Meter hohe und ca. 120 db laute Stichflamme aus einer Hochdruckleitung beeindruckend – im TSZ kann der Umgang mit ihnen unter fachkundiger Anleitung geübt werden. Solche Trainingseffekte sind unersetzbar und äußerst wirksam, sowohl zur Einführung als auch für ein wiederkehrendes Training und zur regelmäßigen Sensibilisierung.

 

Partner

 

  

 

Technische Details unserer Simulationen

 

Unsere Teilnehmer üben praxisnah an folgenden Stationen:

 

  • Gasleuchte
  • Kiesbett/unterirdische Rohrbeschädigung
  • Niederdruck (ND) mit ca. 50 mbar
  • Mitteldruck (MD) mit ca. 800 mbar (Baggerschaden)
  • Hochdruck (HD) mit bis zu 5 bar
  • Simulation: Gasverpuffung (ca. 10 m³ Rauminhalt)
  • Anschauungsmodell: Hausanschluss „alte Bauart“ (ohne Anbohrarmatur zum Aufschweißen)

 

Unsere Trainingsangebote im TSZ

 

Im TSZ finden Schulungen zu verschiedenen Themenbereichen statt. Den Praxisteil ergänzt immer auch ein Theorieteil. Teilweise können die Schulungen auch Inhouse bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden – sprechen Sie uns gerne an, wir finden gemeinsam mit Ihnen eine Lösung. Dies gilt sowohl für die nachfolgenden Schulungsangebote wie auch für individuelle Schulungswünsche:

 

 

   

Hochdruck:
20 m hoch, 120 db laut

 

Simulation einer Gasverpuffung

 

 
Simulation eines alltäglichen Geschehens: Ein Bagger greift auf eine Mitteldruckleitung zu

Empfehlen:Empfehlen Sie diese Seite einem Freund
Drucken:Druckvorschau