Grundsätze und Organisation des Bereitschaftsdienstes für Gas- und Wasserversorgungsunternehmen

Das Arbeitsblatt DVGW GW 1200 „Grundsätze und Organisation des Bereitschaftsdienstes für Gas- und Wasserversorgungsunternehmen“ aus 08/2003 definiert die Anforderungen an einen Bereitschaftsdienst, der sich aus Zentraler Meldestelle und Entstörungsdienst (Erstsicherung) zusammensetzt. Alle Beteiligten müssen jährlich  an einer GW-1200-Schulung teilnehmen.

 

Wir wollen den Lernerfolg für Ihre Mitarbeiter maximieren. Daher passen wir auf Wunsch einzelne Bausteine der Schulung an die in ihrem Unternehmen verwendeten Begrifflichkeiten und die vorhandene Aufbau- und Ablauforganisation an. So können die Parallelen zwischen der Theorie in der Schulung und der Praxis in ihrem Unternehmen schnell erkannt werden.

 

Für Fach- und Führungskräfte bieten wir dazu folgende Schulungen und Übungen bei Ihnen vor Ort oder in unseren Räumlichkeiten in Berlin an:

 

   Flyer und Informationen (pdf, 133 kB)
    Auf Wunsch auch mit praktischer Gasbrandlöschübung in unserem Technischen Sicherheitszentrum in Berlin

 

 

  • Telefontraining
    Tagesschulung für alle in der telefonischen Störungsannahme Tätigen.

  Flyer und Informationen (pdf, 131 kB)

 

 

Ergänzende Angebote

 

Wir unterstützen Sie zudem bei der Planung, dem Aufbau und der Implementierung eines (integrierten) Störungs-, Notfall- und Krisenmanagements nach Vorgaben des DVGW-Regelwerks GW 1200, G/W 1001 und G/W 1002.

Empfehlen:Empfehlen Sie diese Seite einem Freund
Drucken:Druckvorschau