Grundsätze und Organisation des Bereitschaftsdienstes für Gas- und Wasserversorgungsunternehmen

Das Arbeitsblatt DVGW GW 1200 „Grundsätze und Organisation des Bereitschaftsdienstes für Gas- und Wasserversorgungsunternehmen“ aus 08/2003 definiert die Anforderungen an einen Bereitschaftsdienst, der sich aus Zentraler Meldestelle und Entstörungsdienst (Erstsicherung) zusammensetzt. Alle Beteiligten müssen jährlich  an einer GW-1200-Schulung teilnehmen.

 

Wir wollen den Lernerfolg für Ihre Mitarbeiter maximieren. Daher passen wir auf Wunsch einzelne Bausteine der Schulung an die in ihrem Unternehmen verwendeten Begrifflichkeiten und die vorhandene Aufbau- und Ablauforganisation an. So können die Parallelen zwischen der Theorie in der Schulung und der Praxis in ihrem Unternehmen schnell erkannt werden.

 

Für Fach- und Führungskräfte bieten wir dazu folgende Schulungen und Übungen bei Ihnen vor Ort oder in unseren Räumlichkeiten in Berlin an:

 

 

 

  • Telefontraining
    Tagesschulung für alle in der telefonischen Störungsannahme Tätigen.

 

Ergänzende Angebote

 

Wir unterstützen Sie zudem bei der Planung, dem Aufbau und der Implementierung eines (integrierten) Störungs-, Notfall- und Krisenmanagements nach Vorgaben des DVGW-Regelwerks GW 1200, G/W 1001 und G/W 1002.

Empfehlen:Empfehlen Sie diese Seite einem Freund
Drucken:Druckvorschau