TSM-Beratung: Gut vorbereitet in die TSM-Prüfung

Die Prüfung zum Technischen Sicherheitsmanagement (TSM) bescheinigt Energie- und Wasserversorgungsunternehmen das eigenverantwortliche Handeln und die Kompetenz zur technischen Selbstverwaltung. Die Prüfung erfolgt spartenbezogen für Strom, Gas, Fernwärme, Trink- und Abwasser und wird durch die beauftragten Stellen der Branchenverbände (DVGW, VDE, DWA, AGFW) durchgeführt.

 

Ziel ist es, Schwachstellen in der Organisation zu erkennen und zu beseitigen, um im Störungs-, Not- oder Krisenfall angemessen – nach Stand der Technik – reagieren zu können.

 

Unterstützungsleistungen bei Erst- und Wiederholungsprüfungen

 

Wir begleiten Sie beim Aufbau, der Implementierung und Vorbereitung zur Erst-/Wiederholungsprüfung des Technischen Sicherheitsmanagements bei folgenden Leistungen:

 

  • Zustandserfassung über die gewünschten Sparten auf Grundlage der gültigen TSM-Leitfäden
  • Differenzanalyse zur Ermittlung der allgemeinen und fachspezifischen Handlungsfelder und deren Bearbeitungsumfänge für eine Erfüllung der TSM-Anforderungen
  • Zustandserfassung und Differenzanalyse bilden die valide Grundlage zur Planung und Bearbeitung der allgemeinen und fachspezifischen Arbeitspakete gemäß den TSM-Themenblöcken
  • Strukturell-methodische Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung für die zu erbringenden fachlich-inhaltlichen Ausarbeitungen, die die Erfüllung der Anforderungen aus den allgemeinen und fachspezifischen TSM-Themenblöcken betreffen (Erarbeitung eines formalen Rahmengerüstes, welches kundenseitig mit oder ohne Begleitung der KKI zu ergänzen ist).
Empfehlen:Empfehlen Sie diese Seite einem Freund
Drucken:Druckvorschau